Gabi Loock
Auftritt Chansons


Jacques Brels einen Brel-Abend veranstalten, und der Freund fragte mich, ob ich an dem Abend, der in drei Wochen stattfinden sollte, nicht einige Lieder des großen belgischen Chansonniers singen könne. Brel – Chansons, auf Französisch, in drei Wochen! Ohne nachzudenken sagte ich ihm zu – und mir im Stillen: „Gabi, bist du jetzt komplett wahnsinnig geworden? Mit deinem bisschen Schulfranzösisch – und dann in drei Wochen? Das schaffst du nie!“

Mithilfe meines Gesangslehrers, vielen Proben und Französisch-Pauken und begleitet von den mir nun schon bekannten emotionalen Aufs und Abs habe ich es dann doch geschafft. Der Brel – Abend wurde ein Erfolg und hatte mir so großen Spaß gemacht, dass ich beschloss, weitere Sprachen in mein Chanson-Programm aufzunehmen. Eine kleine Auswahl dieser internationalen Lieder können Sie ebenfalls hören, wenn Sie mögen.


Internationale Chansons: Ausschnitte


... die Tage vor der Premiere verbrachte ich wie in einem Fieber




Die Erfahrungen mit den Auftritten der „Königskinder“, mit der eigenen Sprache und der Musik, hatten mich auf den Geschmack gebracht. Also beschloss ich, meine Fähigkeiten auszubauen, und machte eine Gesangsausbildung. Gleichzeitig waren es wieder zwei Zufälle, die mir meinen weiteren Weg wiesen.

In der Stadt, in der ich zu der Zeit lebte, gab es eine deutsch-belgische Freund- schaftsgesellschaft, deren Vorsitzender ein alter Freund von mir war. Diese Gesellschaft wollte nun zum 25. Todestag